Grönemeyer goes West

      Herbert Grönemeyer

Mehr als 13 Millionen Platten hat Herbert Grönemeyer schon verkauft. In Deutschland, Österreich und der Schweiz füllt er problemlos Stadien auf seinen Tourneen. Jedes neue Album von ihm stürmt einfach mal so die Charts. Doch nun will er mal etwas ganz anderes, ganz neues machen. Eine Herausforderung sei es, „back to the roots“ quasi, von Club zu Club pendeln und das quer durch die USA. Im September steht Grönemeyers erste Amerikatournee an, um seine englischsprachige Platte „I walk“ zu promoten.

In den letzten Wochen reiste Herbert Grönemeyer mit seiner Frau schon mal durchs Land um Eindrücke zu sammeln. Von Osten nach Westen. Kurz vor seinem Abflug zurück nach Deutschland erreichte ich ihn per Telefon in Carmel. Das Interview ist mit einem Klick auf den Audioplayer oben zu hören.

YouTube Preview Image

4 Kommentare in “Grönemeyer goes West

  1. Hallo, wo kann man erfahren wann Groeni sich womoeglich auch in unsere Gegend (San Jose) verirrt? Das waere der Hit!!! 🙂

  2. Grüße aus San Francisco

    September 11 Atlanta, GA – Buckhead Theater
    September 13 Washington, DC – 9:30 Club
    September 15 Philadelphia, PA – Keswick Theatre
    September 16 New York, NY – Irving Plaza
    September 17 Boston, MA – Wilbur Theatre
    September 19 Montreal, QC – Le National
    September 20 Toronto, ONT – The Opera House
    September 22 Chicago, IL – Lincoln Hall
    September 23 Minneapolis, MN – Cedar Cultural Center
    September 25 Boulder, CO – Boulder Theater
    September 27 San Francisco, CA – Bimbo’s 365 Club
    September 28 Los Angeles, CA – The Fonda Theater

  3. Pingback: Tief im Westen…. : If you're going to San Francisco

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Um zu überprüfen, dass Sie eine reale Person und kein Spam-Roboter sind, lösen Sie bitte vor dem EINTRAGEN die nachfolgende kleine Rechenaufgabe, das sogenannte CAPTCHA *