Cowboys und Indianer

Das harmlose Spiel, mit dem ich aufgewachsen bin, kann in den USA tödlich sein. Am Dienstag wurde im nordkalifornischen Santa Rosa der 13jährige Andy Lopez von zwei Beamten des Sheriff Departments erschossen. Der Junge wurde von den beiden Polizisten auf der Straße mit einem Gewehr in der Hand gesehen. Ein Gewehr, das sich später als Spielzeuggewehr eines Freundes von Andy Lopez heraus stellte.
Die Beamten riefen über Funk nach Verstärkung, stoppten den Jungen und forderten ihn auf, die Waffe fallen zu lassen. Kurz darauf fielen die tödlichen Schüsse.
Nun ermitteln die Behörden, was genau passierte. Zu keiner Zeit soll die Öffentlichkeit gefährdet gewesen sein, doch die Nerven lagen wohl bei den Besmten offen. Das Spielzeuggewehr war ein Model eines Sturmgewehrs.
Das Ende der Kindheit ist in den USA schon lange erreicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Um zu überprüfen, dass Sie eine reale Person und kein Spam-Roboter sind, lösen Sie bitte vor dem EINTRAGEN die nachfolgende kleine Rechenaufgabe, das sogenannte CAPTCHA *