Der Weihnachtsmann ist (nicht) schwarz

Alle Jahre wieder erlebt Amerika seinen Kulturk(r)ampf. Fundamentale Christen wehren sich gegen die Tendenz nur noch „Happy Holidays“, also „Frohe Feiertage“ zu wünschen. Dezemberzeit ist Weihnachtszeit. Punkt. Also sollte man auch „Merry Christmas“, „Frohe Weihnachten“ sagen. Kann man doch machen wie man will, denkt man sich, warum sollte man auch als Jude, Moslem, Hindu, Buddhist oder Nicht-Gläubiger „Frohe Weihnachten“ wünschen. Egal, sagen die christlichen Fundamentalisten im Land, Amerika wurde von Christen gegründet (!)…also, Frohe Weihnachten! Wer da nicht mitmacht, welche Geschäfte und Unternehmen ihren Kunden nur noch „Happy Holidays“ wünschen, die soll man doch bitteschön boykottieren.

Und alle Jahre wieder gibt es auch die Debatte, warum das Jesuskind und der Weihnachtsmann eigentlich weiß sind. Zumindest in den Darstellungen, die wir alle kennen. Das kleine Jesuskind in der Krippe, der rauschebärtige Weihnachsmann mit breitem Lächlen. Ho Ho Ho. Eigentlich müssten beide ja eher dunkelhäutig sein, wenn man bedenkt, woher sie eigentlich stammen. Doch das hielt einige FOXNews Moderatoren kürzlich nicht davon ab, die „geschichtsfälschenden Behauptungen“, Jesus und Santa seien nicht weiß, in ihren Sendungen zu kritisieren. Klar, es ist ja auch bewiesen, dass der Weihnachtsmann am Nordpol wohnt und mit seinen Rentieren die lange Reise an Heiligabend um die Welt antritt.

Jon Stewart griff nun diese Steilvorlage in seiner vielgesehenen und vielbeachteten Comedy Central Sendung „The Daily Show“ auf. Er hatte seinen Spaß mit diesem alljährlichen Klamauk. Ob „Merry Christmas“ oder „Happy Holidays“, ob Jesus und Santas Claus weiß oder dunkelhäutig waren, ist doch eigentlich nebensächlich. Wichtig ist doch die eigentliche Weihnachtsbotschaft, doch die scheint beim Hetzsender FOX irgendwie verloren gegangen zu sein. Fehlt nur noch, dass irgendwie in diese Debatte auch noch Obamacare mit hinein geredet wird. Aber alles ist möglich im Land der unbegrenzten Möglichkeiten.

YouTube Preview Image

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Um zu überprüfen, dass Sie eine reale Person und kein Spam-Roboter sind, lösen Sie bitte vor dem EINTRAGEN die nachfolgende kleine Rechenaufgabe, das sogenannte CAPTCHA *