Deutschland wird Weltmeister

2:0 heißt es am Ende des Finales Deutschland gegen Brasilien. Und das alles nur, weil Homer Simpson nicht käuflich ist. Durch Zufall wird er von der korrupten Fifa ausgewählt, um bei der WM 2014 in Brasilien einige Fußballspiele als Schiedsrichter zu leiten. Immer versuchen ihn etliche Dunkelmänner zu bestechen. Es gibt sogar eine „Bribe Cam“, in Anlehnung an die „Kiss Cam“ in Basketball Hallen, bei der Küssende auf die Großleinwand übertragen werden. Doch Homer ist der Held von Tochter Lisa Simpson und bleibt standhaft. Eine Million Dollar werden ihm für einen anderen Ausgang im Finale geboten, aber auch da bleibt sich Homer treu.

So die Kurzfassung der jüngsten Ausgabe der Simpsons, Amerikas älteste Cartoonfamilie. Seit 25 Jahren treiben die Simpsons ihr Unwesen auf FOX, nun also geht es um den Fußball. Wahrscheinlich gibt es da einen Hintergedanken, denn 2018 und 2022 hat FOX die Übertragungsrechte für die Weltmeisterschaften erworben. Man bereitet also schon mal die Zuschauer auf dieses neue sportliche Großereignis im Tages- und Abendprogramm vor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Um zu überprüfen, dass Sie eine reale Person und kein Spam-Roboter sind, lösen Sie bitte vor dem EINTRAGEN die nachfolgende kleine Rechenaufgabe, das sogenannte CAPTCHA *