Wahlkampf auf dem Rücken der Kranken

Amerika im Wahlkampf     

Die amerikanische Politik ist gekennzeichnet von einem ständigen Hick-Hack. Präsident Obama wird bei allem bekriegt und blockiert. Warum das so ist, weiss eigentlich niemand. Manche vermuten rassistische Gründe, andere sprechen von tiefen politischen Differenzen, wieder andere meinen, die Lobbyisten in den USA hätten einfach zu viel Einfluß auf das politische Geschehen in Washington. Obamas Gesundheitsreform ist Gesetz geworden, doch das hindert die Republikaner nicht daran, weiter dagegen vorzugehen. Sie wettern und schimpfen auf dieses „sozialistsche Machwerk“. Und das scheint anzukommen, in Umfragen liegt der Präsident auf einem niedrigen Stand. Klar, Fehler wurden auch bei der Umsetzung von „Obamacare“ gemacht. Diese Reform ist darüberhinaus alles andere als perfekt. Und nun stehen die nächsten Wahlen an, bei denen beide politischer Lager punkten wollen….mit Obamcare. Dazu der aktuelle Audiobericht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Um zu überprüfen, dass Sie eine reale Person und kein Spam-Roboter sind, lösen Sie bitte vor dem EINTRAGEN die nachfolgende kleine Rechenaufgabe, das sogenannte CAPTCHA *