Frau Senatorin Obama

Kandidiert Michelle Obama für den US Senat?

Elizabeth Dole, Hillary Clinton, in Deutschland Doris Schröder-Köpf. Die Frauen an der Seite von bekannten Politikern wollen es dann irgendwann doch selbst mal wissen. Einige sind erfolgreich, andere hätten es lieber lassen sollen. Und nun also Michelle Obama. Es wird schon lange gemunkelt, dass Michelle Obama in die Politik will, wenn ihre Familie Anfang 2017 aus dem Weißen Haus ausziehen muß.

Barack Obama wird dann durch die Welt reisen und viel Geld mit Vorträgen verdienen, die Kinder werden flügge und werden auch nicht daheim bleiben. Da ist der Schritt nicht weit für Michelle Obama ihren Hut in den politischen Ring zu werfen. In Illinois wird 2016 einer der zwei Senatsposten neu gewählt. Der republikanische Amtsinhaber Mark Kirk muß sich den Wählern stellen. Einige in der demokratischen Partei hoffen darauf, dass FLOTUS (First Lady Of The United States) kandidieren wird. Und die Anzeichen dafür sind da. Michelle Obama mischt sich ein, sucht die Auseinandersetzung mit den Republikanern über ihr Schulessenprogramm. Sie reist nach China, setzt sich für die entführten Mädchen in Nigeria ein und übernimmt immer mehr eine öffentliche Rolle, die so gar nicht die einer First Lady ist. Und Michelle Obama hat den nötigen Bekanntheitsgrad, um von Null auf 100 in ein Rennen einzusteigen.

2016 könnte ein spannendes Wahljahr werden, wenn Hillary Clinton kandidiert  (was ich nach wie vor nicht glaube), ihr Gegner aus den republikanischen Reihen Jeb Bush heißen sollte und dazu noch Michelle Obama als First Lady um einen Senatorenposten in Illinois kämpft. Na, da werde ich was zu berichten haben.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Um zu überprüfen, dass Sie eine reale Person und kein Spam-Roboter sind, lösen Sie bitte vor dem EINTRAGEN die nachfolgende kleine Rechenaufgabe, das sogenannte CAPTCHA *