Obama ist (nicht) Hitler

Obama ist doch nicht Hitler, zu diesem geistreichen Schluß kam der texanische Kongressabgeordnete Randy Weber. Weber hatte folgende Nachricht getwittert: „Sogar Adolf Hitler dachte, es wäre wichtiger nach Paris zu kommen als Obama. (Für all die falschen Gründe). Obama konnte es nicht für die richtigen Gründe tun“.

Der Twitter Kommentar des Abgeordneten Randy Weber.

Der Twitter Kommentar des Abgeordneten Randy Weber.

Der „Shitstorm“, der auf Obama und seine Administration niederprasselte, nachdem keiner der obersten amerikanischen Politiker beim Gedenkmarsch in Paris anwesend war, war unüberhörbar. Obwohl sich der Präsident am Montag entschuldigte, der Schaden war erheblich. Nicht nur auf der internationalen Bühne, auch im eigenen Land wurde Obama angegriffen. Natürlich machte FOXNews Stimmung gegen den Präsidenten, doch auch auf CNN, PBS, CBS, ABC und NBC fragten sich viele, was denn das gewesen sein sollte. Der republikanische Senator, Ted Cruz, Anwärter auf das Präsidentenamt, warf Obama vor, seine Prioritäten falsch zu setzen. Er kümmere sich mehr um „Global Warming“, als um das Erscheinungsbild der USA auf der internationalen Bühne.

Kein Wort mehr aus den republikanischen Reihen von den „Freedom Fries“ und dem „Freedom Toast“. Nach den Terroranschlägen vom 11. September 2001 und der Weigerung Frankreichs an der Seite der USA in den Krieg gegen den Irak zu ziehen, setzten die Republikaner im Kongress durch, dass Frankreich bestraft werden sollte. Und das geschah in der Kantine des hohen Hauses. Die Pommes (French Fries) wurden in „Freedom Fries“ und der „French Toast“ in „Freedom Toast“ umgenannt. So macht man Politik.

Randy Webers Kommentar zur Abwesenheit Obamas in Paris war die krasseste Aussage dieser Tage, doch nicht die erste dieser Art des Texaners. Während der „State of the Union“ Rede vor einem Jahr twitterte Weber ebenfalls. Damals bezeichnete er den Präsidenten als „Kommandant-In-Chef“… the Socialistic dictator“. Irgendwie können sich einige Republikaner nicht entscheiden, ob Barack Obama nun ein Nazi oder ein sozialistischer Dikator ist. Ist ja alles irgendwie gleich, oder?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Um zu überprüfen, dass Sie eine reale Person und kein Spam-Roboter sind, lösen Sie bitte vor dem EINTRAGEN die nachfolgende kleine Rechenaufgabe, das sogenannte CAPTCHA *