We’re going to Springfield

Nun kann man die Simpsons in Hollywood besuchen.

Nun kann man die Simpsons in Hollywood besuchen.

Die Simpsons sind Amerikas beliebteste Cartoon Familie. Seit 1989 treiben Homer, Marge, Bart, Lisa und Maggie ihr Unwesen. Abenteuer über Abenteuer, der Sonntagabend gehört in der Fernsehnation den Simpsons. Nichts ist sicher vor den Geschichten und den verbalen Spitzen der Simpsons und ihrer Macher. Als Ritterschlag im Showbusiness gilt mittlerweile, wer einen Gastauftritt in Springfield hatte. Das reicht von Schauspielern, Musikern über Politiker, Wissenschaftler bis hin zu Wirtschaftsbossen und Sportlern. Erstaunlicherweise war diese Hitserie, neben Al Bundys schrecklicher Familie, das Fundament des FOX Networks. Heute ist FOX vor allem durch seinen erzkonservativen Meinungsnachrichtensender FOXNews bekannt, doch das Network hat auch anders Fernsehgeschichte geschrieben.

Das imaginäre Springfield mit Duff Bier und Atomkraftwerk lag bislang irgendwo im Heartland von Amerika. Ab Mitte Mai nun kann man es ganz gezielt besuchen, als Teil der Universal Studios in Los Angeles. Zumindest einige der wohlbekannten Gebäude, wie die Grundschule von Bart und Lisa, den Kwik-E-Mart, den Comic Buchladen, das Atomkraftwerk und natürlich auch Moe’s Bar.

In Moe's Kneipe kann man ein Duff Bier trinken.

In Moe’s Kneipe kann man ein Duff Bier trinken.

Und selbstredend soll man nicht nur hinsehen, sondern auch aktiv Springfield erleben. Im Kontrollzentrum von Mr. Burns AKW, am Arbeitsplatz von Homer Simpson darf man durchaus Knöpfe drücken bis die Alarmglocken schrillen. Selbstverständlich gibt es auch das passende Essen in Springfield. Neben dem Krusty Burger, auch Doughnuts, Pizza uns selbstverständlich ein kühles Duff Bier.

Der Eintrittspreis ist nicht ganz billig. Mit 95 Dollar pro Nase ein teures Vergnügen, doch für die weltweite Simpsons Fangemeinde ist es wahrscheinlich ein Pflichtbesuch auf einer Kalifornienreise mit Stop in Tinseltown. Und, was für die Detail fanatischen Simpsianer wichtig ist, Simpsons Urvater Matt Groening und sein Team haben eng mit den Universal Studios zusammen gearbeitet, um ein genaues Abbild von Springfield zu schaffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Um zu überprüfen, dass Sie eine reale Person und kein Spam-Roboter sind, lösen Sie bitte vor dem EINTRAGEN die nachfolgende kleine Rechenaufgabe, das sogenannte CAPTCHA *