„Wir brauchen mehr Waffen“

Die Waffendiskussion im Wahlkampfjahr     
Ein Sturmgewehr zum Verkauf. Foto: Reuters.

Ein Sturmgewehr zum Verkauf. Foto: Reuters.

War ja klar! Präsident Barack Obama will so ein klein bißchen was beim Waffenkauf verändern und schon laufen die Republikaner Amok. Oops, falsche Wortwahl bei diesem heiklen Thema. Denn das wollen die Republikaner ja nicht, also Amok laufen. Sie sagen ja, wie nun Jeb Bush in seinem jüngsten Wahlkampfvideo, dass „gesetzestreue, bewaffnete Amerikaner machen das Land sicherer.“ Nach der Logik, müsste ich eigentlich im Garten Eden leben, denn nirgends sonst auf Welt, sind so viele Knarren im Umlauf. Oben gibt es einen aktuellen Audio-Beitrag zum Anhören.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Um zu überprüfen, dass Sie eine reale Person und kein Spam-Roboter sind, lösen Sie bitte vor dem EINTRAGEN die nachfolgende kleine Rechenaufgabe, das sogenannte CAPTCHA *