Die Allianz, die zu spät kommt

Ted Cruz und John Kasich meinen ernsthaft, sie haben noch eine Chance Donald Trump zu stoppen. Mit ihrer Allianz in den letzten Vorwahlen soll der Milliardär ins Stolpern geraten, um so nicht noch über die notwendige 1237 Delegiertenstimmenhürde zu kommen. Dann, so die Hoffnung, entscheidet sich alles auf dem Parteitag in Cleveland.

Donald Trump verbindet die Kontrahenten Cruz und Kasich. Foto: Reuters

Donald Trump verbindet die Kontrahenten Cruz und Kasich. Foto: Reuters

Die Blutsbrüderschaft zwischen Kasich und Cruz sieht vor, dass der Gouverneur von Ohio freies Feld in New Mexico und Oregon bekommt, dem texanischen Gouverneur hingegen wird freie Fahrt in Indiana ermöglicht. Damit sollen die Wahlstimmen gebündelt und zumindest ein paar Schlachten gegen Trump gewonnen werden. Der Krieg scheint nämlich schon längst verloren zu sein.

Donald Trump, das wird langsam einigen in der Grand Old Party bewußt, wird wohl der Kandidat der Partei werden. Ob man das nun will oder nicht. Trump spaltet die Reihen, eine gemeinsame Linie wird es nicht geben. Und die Partei wird nach diesem Wahlkampf nicht mehr die selbe sein. Schon jetzt muss man bei den Republikanern in einer Zeitrechnung vor und nach Donald Trump denken.

Die Allianz zwischen Ted Cruz und John Kasich ist ein letzter Versuch, nach außen die Dinge nochmal gerade zu rücken. Doch was die beiden übersehen ist, dass Trump eigentlich nur das offenlegt, was schon seit langem unter der Oberfläche brodelt.Die Republikaner sind tief gespalten, man denke nur an die lautstarke Tea-Party-Fraktion. Von einer Einheit ist man weit entfernt. Die Parteibasis ist frustriert mit der Parteiführung und ihren Repräsentanten im Kongress und Senat. Donald Trump ist eigentlich nur die lang angekündigte Antwort auf den Chaosverein, zu dem die Republikaner in den letzten Jahren geworden sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Um zu überprüfen, dass Sie eine reale Person und kein Spam-Roboter sind, lösen Sie bitte vor dem EINTRAGEN die nachfolgende kleine Rechenaufgabe, das sogenannte CAPTCHA *