Onkel Donald erklärt die Welt

Jetzt wissen wir es also, was „Fake News“ sind. Donald Trump erklärt es in einem seiner beliebten Tweets: „Negative Umfragen“ sind „Fake News“. Heißt, wenn etwas nicht so geschrieben wird, wie Donald Trump es gerne hätte, dann sind das Falschnachrichten. Wer ihn kritisiert ist im Unrecht und schreibt nur Lügen, „Fake News“, obwohl Trump selbst der König dieser Unwahrheiten ist. Das hat er zahlreich im Wahlkampf und auch nach seinem Wahlsieg gezeigt. So genau nimmt er es nicht mit der Wahrheit. Er glaubt, was er hört und der Weg von seinem Mund zu seinem Ohr ist nicht weit genug, um gründlichst darüber nachzudenken.

Es wird immer seltsamer, schlimmer, fragwürdiger in den USA. Irgendjemand hat da am Rad gedreht und alles ist nicht mehr so, wie es einmal war.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Um zu überprüfen, dass Sie eine reale Person und kein Spam-Roboter sind, lösen Sie bitte vor dem EINTRAGEN die nachfolgende kleine Rechenaufgabe, das sogenannte CAPTCHA *