TÜV? Was soll’n das sein!!!

reno10.jpg

Am Wochenende war ich in Reno, rund fünf Autostunden nordöstlich von San Francisco. Wunderschöne Gegend, Lake Tahoe und gleich hinter der Grenze zu Nevada liegt Reno. Dort fanden die jährlichen „Hot Days in August“ statt.

reno1.jpg

Als krönender Abschluss ein Treffen von Besitzern historischer, alter Autos…teilweise aufgemotzt bis zum Abwinken, teilweise ganz im Original gehalten. Amerikanische Schlitten und Strassenkreuzer wohlgemerkt, es gab so gut wie keine europäischen und schon gar keine asiatischen Modelle zu sehen.

reno12.jpg

Schon auf der Fahrt nach Reno sah man die Karren im Verkehr fahren oder auf Anhängern. Und es war ein Treffen der Superlative….Hunderte, wenn nicht sogar Tausende von alten Autos aus Kalifornien, Nevada, Oregon, Iowa…..Ich muss ja sagen, ich bin kein grosser Autofan, aber es war ein besonderes Erlebnis. So viel blitzeblanker Chrom, Ideenreichtum und Kreativität…und ein Geröhre, dass man teilweise sein eigenes Wort nicht mehr verstand.
reno15.jpg

Der TÜV hätte einen Wagen nach dem anderen aus dem Verkehr gezogen und am Ende nur noch eine Handvoll Oldtimers für die abschliessende laute, bunte, schräge und schrille Parade übrig gelassen. Vorher wurde aber nochmals eifrig geputzt und gewienert, Staub gewischt und poliert….sogar die glänzenden Motorblöcke blieben da nicht unberührt.

Eine tosende Party war angesagt. Jubelnde Zuschauer und lautes Motorengeheul…und alle hatten einen Riesenspass zwischen Nostalgie und PS-Potenz.

Hier einige Eindrücke aus Reno…