Warum kandidiert eigentlich nicht Donald Duck?

Donald und die Debatte     
Der eine Donald tut dem anderen keinen Gefallen.

Der eine Donald tut dem anderen keinen Gefallen.

Aus gegebenem Anlass hier mal ein Audio-Beitrag zum amerikanischen Wahlkampfirrsinn. Donald Trump bestimmt derzeit die Diskussion. FOXNews zieht nah und hat sich auf die illegalen Einwanderer eingeschossen und vergisst dabei zu erwähnen – bewusst oder unbewusst – dass die löchrige Grenze im Süden der USA nicht erst seit dem Amtsantritt von Präsident Barack Obama durchlässig ist. Die aktuelle Debatte zeigt jedoch sehr deutlich, wie tief gespalten Amerika ist. Wer heute noch von „DEN“ USA als eine Nation spricht, verkennt die Zeichen der Zeit. Und nichts wird sich daran ändern. Schon gar nicht mit dem Wahltermin im November 2016.

Donald Duck der Altnazi

Immer mal wieder stößt man bei youtube auf tolle Sachen und merkt, da ist doch mehr geboten als kleine Katzen- und Hundefilmchen, der jüngste Kindergeburtstag von Nachbars Sprössling oder die letzte Karaokeveranstaltung des Kegelclubs aus Wanne-Eickel. Propagandakunst finde ich faszinierend. Gerade was in den 20er und 30er Jahren an Plakaten und politischen Postern entstanden ist, was in den 40er und 50er Jahren filmisch und im Hörfunk umgesetzt wurde ist tief beeindruckend.

Und sogar an die Kleinen wurde damals gedacht, wie dieser Donald Duck Cartoon aus dem Jahre 1943 zeigt. Walt Disney ließ sich hochpolitisch von der Kriegspropaganda einspannen. Ich wette, Hitler, Goebbels und Konsorten wären wutschnaubend an die Decken gegangen, wenn sie dieses kleine Kunstwerk gesehen hätte. Eine Ente als Nazi, das darf doch nicht sein….aber alles kommt ja zu einem guten Ende.

YouTube Preview Image