US-Marine „goes Green“

Makin IslandDie amerikanischen Streitkräfte haben ja in jüngster Zeit nicht gerade die beste Presse bekommen. Von daher startet man jetzt eine neue Image Kampagne. Und da passt die folgende Nachricht richtig gut dazu. Die US-Navy kreuzt nun mit einem Hybrid-Flugzeugträger über die Weltmeere und kann damit gut 900.000 Gallonen Sprit (rund 34 Millionen Liter) einsparen.
Die „Makin Island“ ist der jüngste Prototyp der Navy und hat schlappe zweieinhalb Milliarden Dollar Entwicklungs- und Produktionskosten verschluckt. Vollgestopft mit modernster Elektronik und eben einem Gas-Hybrid Motor. Nun kann man also auch auf einem Flugzeugträger sein grünes Gewissen beruhigen.