Zahltag für David Beckham

Das wird teuer. David Beckham dachte wahrscheinlich schon an das bevorstehende Match seiner Los Angeles Galaxy gegen die New York Red Bulls (Endstand 1:1), da krachte es auch schon. Beckham war am Freitag auf dem 405 Freeway in LA mit seinem Cadillac einem 40jährigen Mann drauf gefahren. Das ganze ereignete sich im Morgenverkehr, von daher kann man davon ausgehen, dass die Autobahn eher einem Parkplatz glich. Doch der Fahrer des Mitsubishis erklärte den herbeigerufenen Highway Patrol Officers, dass er starke Schmerzen im Nackenbereich habe. Eine Ambulanz nahm den Mann dann mit ins Krankenhaus, “reine Vorsichtsmaßnahme”.
Natürlich hatte der Auffahrunfall von Beckham schon die Runde gemacht, Vorbeifahrende erkannten den Soccer Star und riefen gleich bei diversen Radio- und Fernsehsendern an. Der 40jährige Mitsubishi Fahrer konnte sich mit Sicherheit den besten Anwalt in der Notaufnahme des Krankenhauses auswählen, denn die standen schon Schlange für den neuen Klienten. Die Rechnng heisst: Beckham und Nackenschmerzen = Zahltag!