Die Welle kommt

Höre  gerade einen Radiosender in Honolulu. Sie berichten über die kommende Welle, der Tsunami kommt, das steht fest. Aber auch mit dieser Aussicht machen sie noch Scherze. Mal heisst es die Welle trifft Hawaii um 11.19 Uhr Ortszeit, mal um 11:04 Uhr. Einer der Moderatoren meinte zu dieser Meldung der Behörden: „Kein Wunder, dass man von Mutter Natur spricht. Denn wenn es Vater Natur wäre, dann wäre der Zeitpunkt klar“.

Unterdessen hat sich Präsident Obama in Washington im „Situation Room“ eingerichtet. Dort laufen alle Informationen über die Naturkatastrophe zusammen und er wird von allen Seiten über den Tsunami unterrichtet.

Tsunami Warnung

Chile ErdbebenNach dem verheerenden Erdbeben in Chile, bereitet sich der pazifische Raum auf einen riesigen Tsunami vor. Auf Hawaii laufen bereits Evakuierungen und die Notfallpläne wurden hervorgeholt. Die Menschen wurden aufgefordert niedrigere Regionen zu verlassen. In typischer Hawaii Mentalität ruhig und mit „Aloha“, wie es ein Radiosender verkündete.

Auf Hawaii rechnet man mit einer riesigen bis zu 1,70 Meter hohen Welle. Hier die offizielle Warnung der „National Oceanic and Atmospheric Administration„:

Tsunami Warnung     

In Kalifornien erwartet man eine kleinere Welle, die glücklicherweise genau dann die Küstenregionen treffen wird, wenn Ebbe ansteht.