Welt Nacktradler Tag

Oh ja, heute ist ein Feiertag. Der Welt Nacktradler Tag. Da muss man doch gleich an das Poster denken, das Queen in ihr Album „Jazz“ steckten, „I want to ride my bicycle“. Egal ob es heute im Frankenland regnet und nur 12 Grad angesagt sind, runter mit den Klamotten und rauf auf den Sattel. Heute wird mal nackt in die Pedale getreten. Einmal rund um die Altstadt ist angesagt. Das ist dann ein deutliches Zeichen für die Freikörperkultur, gegen Unterdrückung und Benachteiligung von Menschen, die einfach nur so sein wollen, wie sie auf die Welt kamen.

So zumindest sehen es die Nackten in San Francisco. Dieser Samstag ist für sie ein Testtag, nachdem der Stadtrat vor kurzem endgültig ein Verbot des Nacktseins auf öffentlichen Straßen verboten hat. Zumindest die Genitalien müssen fortan in der „City by the Bay“ verhüllt sein. Aber die Nackten von San Francisco wären nicht die Nackten von San Francisco, wenn sie sich das einfach gefallen ließen. Heute wollen sie testen, was möglich ist und in großer Anzahl durch Downtown radeln. Man kann gespannt sein, ob die Polizei mit Decken zum Verhüllen anrückt. Zumindest ist hier Sonnenschein bei 18 Grad angesagt. Das animiert wohl mehr zum nackigen Radeln, als in der Noris.