Wenn Hühner auf Queen machen

Queen ist eine Supergruppe. Legendär sind ihre Songs, die mal recht und auch oft schlecht gecovert wurden. Nun gibt es eine weitere und diesmal einzigartige Coverversion des Klassikers „Bohemian Rhapsody“. Das Video dazu wurde seit Mittwoch fast sechs Millionen mal auf youtube geladen. Ein absoluter Renner:

YouTube Preview Image

Weinkönig sein

Hardy Wallace hat es geschafft. Er hat wohl zumindest für sechs Monate einen Traumjob an Land gezogen und darf nun im Herzen des kalifornischen Wine Countries leben, lachen, es sich gut gehen lassen, doch vor allem Wein trinken.

Das ganze war nach dem Vorbild der australischen Kampagne „Traumjob Great Barrier Reef“ aufgemacht. Das Murphy-Goode Weingut in Healdsburg, rund eine Autostunde nördlich von San Francisco, suchte unter dem Slogan „A Really Goode Job“ jemanden, der als „Lifestyle Korrespondent“ über das Leben im Wine Country und den Wein der Jackson Familie, zum dem Murphy-Goode gehört, berichtet. Mehr als 2000 Frauen und Männer aus dem ganzen Land bewarben sich per You Tube Video. Nun wurde der Gewinner genannt.

10.000 Dollar pro Monat und ein viktorianisches Haus mit zwei Schlafzimmern warten nun auf Hardy Wallace aus Atlanta, dem Anfang des Jahres sein Job bei Kodak gekündigt wurde und der die Winzer in Sonoma County mit seinem Wein Blog „Dirty South Wine“ beeindruckte. Dienstbeginn ist der 15. August und Weingenuss am Arbeitsplatz ist durchaus erwünscht.

Hier noch das Bewerbungsvideo von Hardy Wallace für „A Really Goode Job““

YouTube Preview Image

United macht Gitarren kaputt

Dave Carroll ist ein kanadischer Country Sänger, den eigentlich bislang nicht viele kannten. Doch dann flog er mit seiner Band für ein Konzert nach Omaha Nebraska. Vom Flugzeug aus musste die Gruppe mitansehen, wie das Bodenpersonal die Instrumente der Band durch die Gegend schmiss. Eine Gitarre ging zu Bruch. Carroll versuchte die United Stewardessen zum Einschreiten zu bewegen, vergeblich.

Er beschwerte sich anschliessend bei der Fluggesellschaft, doch auch da stiess er auf taube Ohren….Also machte Dave Carroll das, was er kann, er schrieb ein Lied „United breaks Guitars“, drehte dazu ein Video, stellte es auf You Tube…und auf einmal war er bekannt wie ein bunter Hund. Das Video wurde bereits eine halbe Million mal angesehen, die Medien berichten darüber, die Airline United ist peinlich berührt von dem Zwischenfall und der Reaktion ihrer Mitarbeiter und versucht zurück zu rudern…leider, leider darf ich das Lied wohl nicht im Country Programm vom Star Alliance Partner Lufthansa spielen:

YouTube Preview Image

John McCain ist alt, Paris Hilton „hot“

Der amerikanische Wahlkampf heizt sich immer mehr auf. Obama hier, McCain da und die Klopperei hat gerade mal erst so richtig begonnen, da fliegen schon die ersten Tiefschläge.

YouTube Preview Image

Das ist der jüngste Hammer aus dem McCain Lager. Der Republikaner wirft in diesem Werbespot seinem demokratischen Kontrahenten vor, nicht viel mehr als ein weltweiter Star im Sinne von Britney Spears und Paris Hilton zu sein. Hunderttausende wollten ihn in Berlin sehen und bewundern wie einen Popstar. Aber kann, so die Stimme aus dem Off, dieser Mann auch „führen“…hat er das Zeug zum Präsidenten?

Vor wenigen Tagen erzürnte sich Hiltons Mutter über den Spot und warf John McCain vor, das Bild ihrer Tochter für seine politischen Ziele zu nutzen. Bodenlos sei sowas, sie wolle gefälligst die 4600 Dollar zurück, die die Hiltons John McCain für dessen Wahlkampf gespendet hatten

Doch Paris Hilton selbst antwortet nun auf ihre Art, ganz witzig online mit einem eigenen Spot. Darin beschreibt sie John McCain als „faltigen, weisshaarigen Kerl“. Sie sei auch nicht „von gestern und verspreche auch keinen Wandel, wie der andere Typ. Ich bin nur heiss“, meint sie auf einer Liege räkelnd im knappen Badeanzug.

Das Video von Paris Hilton hat nun einiges an Aufsehen erzielt und wird als treffende Antwort auf den Tiefschlag John McCains gegen Barack Obama gewertet. (Nicht zuletzt ist es auch ein PR Erfolg für Hilton selbst, die dabei alles andere als wie das dumme Blondchen erscheint. Paris Hilton mit Witz, Charme und Grips…auch mal was neues.)

In den vergangenen Tagen sind bereits zahlreiche Videos zu dem umstrittenen McCain Werbespot online erschienen. Dabei wird deutlich, dass der Republikaner sich nicht nur mit Obama sondern mit einem Heer junger Internet Techies angelegt hat, die nur darauf warteten, ihre Kenntnisse kreativ umzusetzen…und genau das machen sie jetzt.

Hier eine Auswahl einiger witziger Antwort-Videos:

YouTube Preview Image YouTube Preview Image YouTube Preview Image