Sparen Sie am Urlaub?

Langsam wird es eng. Die Benzinpreise schnellen ungebremst nach oben. Die Reise mit dem Auto: Wie weit wollen Sie denn jetzt noch mit ihrem Gefährt in den Urlaub fahren, bevor sie pleite sind?
Die Reise mit dem Flugzeug: Trotz rasant steigender Kerosinpreise kann man zumindest innerhalb Europas noch fast zum alten Preis fliegen, aber dann kommt: das schlechte Gewissen! Was tun Sie unserer Umwelt an, wenn Sie dieses Transportmittel nutzen? Schon mal was vom Klimaschutz gehört? Und was tun Sie sich an, wenn Sie an Ihre Flugangst denken, wenn Start und Landung die Knöchel der Hand weiß hervortreten lassen?
Die Reise mit der Bahn: Herr Mehdorn weiß, was seine Fahrgäste wünschen – steigende Fahrkosten, da weiß man, was man hat…
Die Reise mit dem Schiff: Liegt nicht jedem. Manche würden lieber abstürzen als untergehen. Und billig soll so eine Wasserfahrt auch nicht sein, wenn man nicht gerade im Maschinenraum schlafen will.
Was bleibt? Der Ratschlag unseres Finanzministers Peer Steinbrück: beim Urlaub sparen und mehr für die Altersvorsorge tun. Da können sich Millionen Bundesbürger nur kringeln vor Lachen. Es reicht weder für den Urlaub noch für eine Altersvorsorge, bei der man ruhig schlafen könnte.
Ach, das trifft auf Sie gar nicht zu? Sie zahlen Beträge bis zur 1000 Euro aus der Portokasse? Dann haben Sie bis zu diesem Absatz umsonst – und bis auf den Zeitungspreis – kostenlos gelesen!
Aber nun im Ernst: Wir wollen von unseren Lesern in dieser Woche wissen: Sparen Sie am Urlaub? Geben Sie Ihr Votum bitte ab Montag hier ab.
Die Leserfrage der vergangenen Woche lautete: Halten Sie die Nordanbindung für gerechtfertigt? Mit Ja antworteten 38,9 Prozent, mit Nein 61,1 Prozent. 
 

1 Kommentar in “Sparen Sie am Urlaub?

  1. Awenga Gschmarri die Frooch! Wenni vor zehn Joar nach Andalia gflogn bin, habbi 2000 Märgla zoahld und durfd zwaa Wochn undn bleibnä. Wenn ich heid hiefliech, dann zoahli 3000 Euro. Des is mehrals des dobellde. Also fliechi nur aane Woch. Schboarn dui deswächnä nix. Igeb sogoa mähr aus, abä füä wenichä Ualaub. Väschdähsde? Däi Frrooch is ned gorregd gschdellt.

Kommentarfunktion geschlossen.