Wer wird das neue Christkind?

Noch sechs Wochen bleiben dem nächsten Nürnberger Christkind, um den Prolog zur Markteröffnung wasserdicht einzustudieren. Welche der zwölf Kandidatinnen wird die Erwählte im Scheinwerferlicht sein? Entscheiden Sie mit!

Die besten zwölf Mädchen, die das städtische Presseamt und Medienvertreter aus 40 gültigen Bewerbungen ausgesucht haben, stellen sich heute mit ihrem Porträt, dem Namen ihrer Schule und ihren Hobbys vor und werben um Ihre Stimme. Welche von ihnen würden Sie gerne in der Saison 2009/2010 mit dem Auftrag versehen, ihre Heimatstadt glänzend zu vertreten und alten wie jungen Menschen in der Adventszeit Freude zu bringen? Alle zwölf träumen aufgeregt von dieser Aufgabe, so viel ist gewiss.

Alle zwölf Bewerberinnen können Sie sich ab sofort in unserer Diaschau ansehen.

Ab Samstag können Sie bis einschließlich Mittwoch, 28. Oktober, abstimmen. Schreiben Sie uns eine E-Mail mit dem Betreff «Christkind« an nz-lokales@pressenetz.de, unbedingt unter Angabe Ihres vollen Namens und Ihrer Anschrift. Sie können ab Samstag auch auf der Internetseite www.christkindlesmarkt.de votieren. Sie ist so programmiert, dass pro Computer nur eine Stimme gezählt wird und mehrmaliges Klicken vergeblich ist.

Die sechs Mädchen mit den meisten Stimmen werden am 6. November zur finalen Auswahl vor die Jury gebeten. Seit genau 40 Jahren ist dieses Verfahren erprobt: 1969 löste das erste von der Bevölkerung mit gewählte Christkind Gabriele Bergmann die Schauspielerin Irene Brunner im Amt ab.

Schreiben Sie Ihre Meinung. Welches Christkind gefällt Ihnen am besten.