Sind Tierversuche noch zeitgemäß?

Die Wogen schlagen hoch, seit an die Öffentlichkeit drang, dass die Paracelsus Universität (PMU) auf dem Nürnberger Klinikumsgelände Tierversuche durchführen will. Mäuse und Ratten sollen Tests unterzogen werden, um in der Forschung zu künstlichen Knorpeln voranzukommen. Martin Wilhelm, Chefarzt der Onkologie am Klinikum und ehemaliger PMU-Forschungsdekan, hat kürzlich erklärt, dass Tierversuche nach wie vor nötig seien, will man nicht Menschen unnötig in Gefahr bringen oder gar Menschenversuche durchführen. Mensch und Maus seien unterschiedlich, aber dennoch gewinne man wichtige Erkenntnisse, wenn man Substanzen in einem komplexen Organismus wie dem dieser Nagetiere teste.
Auf der anderen Seite argumentieren  Tierversuchsgegner (Foto: Roland Fengler) – etwa die Organisation „Ärzte gegen Tierversuche“ oder die Tierschutzpartei –, dass man dank moderner Computersimulationen nicht nur keine Tiere mehr quälen müsse, sondern sogar wesentlich präzisere Ergebnisse bekomme. Grüne und ÖDP haben daher im Verwaltungsrat des Klinikums auch gegen die Pläne gestimmt.

Marco Puschner

Tierversuche: Sind sie noch zeitgemäß?

 

Problempatient Krankenhaus: Doktor, übernehmen Sie!

Die Pflegekräfte hetzen von Patient zu Patient, die Ärzte reden Fachchinesisch und haben auch keine Zeit für Übersetzungen, die Behandlungsmethoden erscheinen nicht nachvollziehbar, die Krankenschwester ist unfreundlich und auf das Klingeln reagiert niemand. Schlechtes über Krankenhäuser gibt es viel zu berichten. So berichtete die NZ über eine Familie, die im Klinikum Unglaubliches erlebte.

Doch andererseits sind da die massiven Sparzwänge, denen auch die Kliniken unterlegen sind. Das Personal steht massiv unter Druck, müsste sich im Dienst oft vierteilen, und der Lohn dafür ist eher gering. Auch Assistenzärzte verdienen – ihre Leistung und ihr Überstundenkonto dagegengerechnet – zu wenig. So gibt es neben den Negativgeschichten auch ebenso viel zu berichten über den aufopfernden Einsatz des Pflegepersonals und der Mediziner, über schöne Erlebnisse und nette Menschen.

Haben Sie auch – gute oder schlechte – Erfahrungen gesammelt? Oder gehören Sie vielleicht zum Personal und können aus Ihrer Perspektive über den Alltag in einem deutschen Krankenhaus berichten? Dann sind Sie hier genau richtig: Schreiben Sie, kommentieren Sie, diskutieren Sie.           kawa