Muss Kaiser Wilhelm einem Brunnen weichen?

EgidienplatzDer Egidienplatz soll schöner werden – und zwar ohne das Denkmal, das Kaiser Wilhelm I. zeigt. Diese Überlegungen des Stadtplanungsamts stoßen bei Bürgern und Politikern auf Unverständnis.

Sogar aus den Vereinigten Staaten kam Protest: »Würde gern wissen, was mit dem Denkmal am Egidienplatz werden soll. Wird dieser Teil der deutschen Geschichte vergessen?«, fragt Barbara Ernst in einer E-Mail an die Redaktion. Die NZ-Leserin, die in Tennessee lebt, ist in der Tetzelgasse in der Nähe des Egidienplatzes geboren worden und spielte damals mit ihren Geschwistern um das Denkmal herum Fangen. weiter lesen