Freuen Sie sich über das Rauchverbot?

rauchen.JPGRaucher raus aus Kneipen und Restaurants!, heißt es seit einer Woche in Bayern. Der Freistaat hat mit einem der schärfsten Nichtraucherschutzgesetze in Deutschland schon seit Monaten für heftige Diskussionen gesorgt. Alle Argumente sind längst ausgetauscht, und jetzt sind die ersten Tage des Gesetzes in der Praxis vorbei.

In Bayern gibt es keine Ausnahme wie in anderen Bundesländern, wo einzelne Räume für die Raucher abgetrennt werden dürfen. Einzige Möglichkeit für Rauchzeichen in der Kneipe bieten geschlossene Veranstaltungen oder Clubs mit Mitgliedsnachweis. Im Freistaat stehen die Aschenbecher vor der Tür, egal wie kalt es draußen ist.

Die Meinungen über diese Praxis gehen auseinander. Wirte klagen einerseits über Umsatzeinbrüche, andererseits wollen sie neue Kunden gewinnen, die bisher die Raucherhöhlen gemieden haben. Die einen Kunden freuen sich über die frische Luft in den Restaurants, andere aber ärgern sich über die Bevormundung.

Unsere Frage der Woche lautet: Freuen Sie sich über das Rauchverbot? Abstimmen können Sie wie immer über den Link rechts unten auf der NZ-Homepage.