Wie soll das Eisbär-Mädchen heißen?

heu.jpgErst dachten sie, es wäre ein Männchen, nun ist es wohl doch ein Weibchen. Hundertprozentig sicher weiß man es zwar noch nicht, aber gehen wir mal davon aus, dass es so stimmt.

Wir suchen also den schönsten Namen für das Nürnberger Eisbär-Mädchen.

Schreiben Sie uns ihre Vorschläge als Kommentar im Anhang an diesen Text, wir veröffentlichen dann die originellsten in der „Nürnberger Zeitung“.

123 Kommentare in “Wie soll das Eisbär-Mädchen heißen?

  1. Hier meine Namensvorschläge für das Eisbärmädchen:
    1.’Bianca‘ – italienisch: die Weiße
    2.’Diana‘ – gemäß des Artikels in der NZ fühlte sich die Eisbärenmama
    vor den Paparazzi nicht mehr sicher, dass erinnert an die
    ständig durch Paparazzi verfolgte Lady Di

    Liebe Grüße und viel Gück für das kleine Eisbärenmädchen
    Beate Rosenzweig

  2. Hallo.
    Wie wäre es mit „NANU“.
    Das ist Ostgrönländisch (Inuit) und soll frei übersetzt schlicht und einfach „Eisbär“ heißen.

    Viel Glück mit der/dem Kleinen !

  3. Für das Eisbärenmädchen schlage ich den Namen „Sigena“ vor. Er klingt gut und hat echte Beziehung zu Nürnberg. Eine „Norika“ hatten wir bereits 1952.
    Alles Gute weiterhin für das Bärchen, das seine Mama sicher noch eine Zeit lang vermissen wird.

  4. Ich schlage den Namen

    Bärbel

    vor – er ist typisch fränkisch und wird sehr oft gebraucht und schlisslich ist das Eisbärenbaby ein echtes fränkisches Mädel !

  5. Auch ich wäre für „Bärbel“, weil das nicht nur fränkisch klingt, sondern auch die optimale (internationale) Mischung aus „Bär“ und „bel“ (im Französischen „schön“, bei weiblichen Geschlechts natürlich eigentlich „belle“ geschrieben) ist. Da Nürnberg sehrt gute Beziehungen zum Nachbarn Frankreich (Limousin) unterhält, wäre das eine art hommage in der Partnerschaft.

    Alternativ sehe ich „Albi“, weil das sowohl weiblich wie männlich sein kann (man weiß ja nie, wie sich „unser Eisbärla“ entwickelt) und eine Art Kosename/Kürzel für Albrecht (oder Albrechtine) Dürer wäre.

    Ich lass‘ mich gerne überraschen, Hauptsache: Gesund!

    Manfred Peter

  6. Ich würde einen Namen mit dem Anfangsbuchstaben V beibehalten, wie die anderen zwei Eisbärendamen.
    VIOLA?

  7. Ich schlage GRETA vor, wie das Eisbärenmädchen aus der Geschichte „Der kleine Eisbär“ von Hans de Beer.

  8. Pingback: tinyalien °_° » Knut 2.0 von Eisbärmutter getrennt und wohlauf! » eisbär, knut, nachwuchs, nürnberg, zoo

  9. Pingback: Eisbär-Baby im Nürnberger Zoo: Knut, der Eisbär bekommt Nachfolger » Allgemein, BabyVoten.de » Connectr GbR

  10. Pingback: Eisbär Nürnberg Blog

  11. In Anlehnung an die Nürnberger Geschichte hätte ich folgende Namensvorschläge:

    – Elsbeth (nach der Freifrau von Tucher / 20 DM Schein)

    – Agnes (nach der Ehefrau von Albrecht Dürer)

    – Sofie (nach dem 1. Nürnberger Christkind (1948) Sofie Keeser – Schauspielerin)

    – Gabriele (nach dem 1. von den Nürnberger Bürgern gewählten Christkind (1970) Gabriele Jungk)

    – Maria Sibylla (nach Anna Maria Sibylla Merian – Naturforscherin und bedeutende Künstlerin)

  12. Meine drei Jungs und ich würden den Namen – Angel – vorschlagen. Da die Jungs letztes Jahr in einem Indianer-Husky-Camp waren und dort u.a. einen weißen Husky mit dem Namen Angel betreut haben, fanden sie diesen Namen für das jetzt noch kleine Eisbärenkind passend.
    Wir wünschen Euch alles Gute für sie und weiterhin viel Erfolg bei der Aufzucht.
    Wir freuen uns schon sehr darauf, sie in einigen Monaten mal live sehen zu dürfen.

  13. Pingback: Vip-Raum » Blog Archive » ice ice baby

  14. Namensvorschlag für ein in Bayern geborenes Eisbärbaby:
    Vroni (hat gleichzeitig damit das „V“ der Mutter „Vera“ übernommen.

  15. Ich wäre für VICKY von Victory=Sieg und gleichzeitigem „V“ im Namen.

    Hoffentlich schafft unser kleines Baby-Bärchen die kritische Zeit.

  16. Mein Vorschlag als Name für das kleine Eisbärmädchen:

    NORI

    Begründung: Es ist in Nürnberg geboren also in der NORIS !!
    Das „S“ ist absichtlich weggelassen, dadurch klingt
    der Name weiblich. Soweit ich weiß, kommt dieser
    Name in keinem Namensregister vor, deshalb
    neutral und erinnert an keine Person.

  17. Ich schlage den Namen „Vroni“ vor…das ist ein bayrischer Mädchenname für ein echt bayrisches Bärchen und es wäre ein „V“ Name wie Vera.

    Herzliche Grüße von Walburga.

  18. Hallo, mein Namensvorschlag: Nora (um auch die Verbindung zu ihrer Heimat Noris herauszustellen).

  19. Ich schlage vor bei der Tradition zu bleiben und der Kleinen einen nordischen Namen zu geben.
    Bsp. Nanuq (Inuit) – Eisbär
    Miki (Inuit) – Klein
    Sura (Inuit) – das heißt so viel wie „neues Leben“

  20. Ich fände, “ Selma“ wäre ein sehr schöner Name für eine Eisbärendame!
    Wünsche der Kleinen alles Gute!
    Gerd

  21. also ich(15) wäre auch für einen namen mit „V“
    Vera & Vilma & naja vll Vicki (victor=Sieger) oder Vroni
    wär doch ne schöne Verbindung zur mami !!!! 🙂

  22. KNUDDLA

    Wie wärs mit diesem fränkisch klingenden Namen, der durch die Endung „a“ weiblich ist – im Gegensatz zu „Knut“. Zudem ist ja das Eisbärmädchen zum „Knuddeln“.

  23. Ihre heutige Zeitung inspirierte mich…deshalb…

    „CLEMENTINE“ wäre mein zweiter Vorschlag!
    Alle Junggebliebenen kennen Sie ja noch aus der Waschmittelwerbung.
    (……zwar nie ganz sauber, aber rein…oder so ähnlich jedenfalls)!
    Ich habe es absichtlich mit „C“ geschrieben weil es einfach schöner aussieht!

    Einen schönen „DAG“ noch….nun aber Schluß, Aus, „ENCKE“! ,-))

  24. Wie wär es denn mit „Bella“ weil sie so eine hübsche ist oder auch „Lissy“ weils zu Franken passt.

  25. Da es sich um eine waschechte Fränkin handelt, kommt für mich nur ein typisch fränkischer Namen in Frage. Ich stimme deshalb eindeutig für
    „Waggerla“!!

  26. Pingback: Eisbär Nürnberg Blog

  27. Wie wäre es mit „Marga“, das ist ein fränkischer Name und ich denke, daß unsere Landesmutter Frau Marga Beckstein gerne die Patenschaft für das Bärenmädchen übernehmen würde. Auch „Bärbel“ fände ich sehr schön.

  28. Plädiere für Günda. Erinnert an die Marktfrau Gunda. Jedoch auch an Günda Beckstein, den aus Nürnberg stammenden Ministerpräsidenten…und vor allem an Günda Jauch.

    Warum Günda Jauch? Er war Moderator jener Stern-TV-Sendung am 9. Januar in RTL, bei der Tiergartendirektor Dag Encke zu Gast war. Dieser Auftritt wiederum soll Teil eines Deals in Zusammenhang mit der Kamaramanngeschichte gewesen sein und dem Tiergarten einiges an „Schmerzensgeld“ eingebracht haben.

    Günda Jauch wäre damit also indirekt Pate des Eisbärenmädchens, und ein äußerst großzügiger dazu. Das sollte im Namen zum Ausdruck kommen.

  29. Ich finde Arktika sehr schön.
    Dann hab ich auch noch einíge aus der Iuit-(Ekimo) Sprache. Die find ich auch schön, da ich sie irgendwie passend finde und das „Flockes“ Muttersprache ist;-):

    Nanook (der Bär)
    Malina (Sonnengöttin der Inuit)
    Sedna (Meeresgöttin der Inuit)

    Neben diesen Favoriten fallen mir noch…

    Nelly,
    Nancy und
    Nele

    .. ein.

  30. Einen Namen, der mit „N“ wie Nürnberg beginnt, fände ich nicht schlecht. Gleichzeitig sollte aber auch ein Bezug zur ursprünglichen Heimat der kleinen Eisbärin hergestellt werden und daher würde ich „Nanuka“ oder „Nanuqa“ (Inuitsprache für Eisbär) vorschlagen. Falls es doch ein Junge wäre, könnte man ihn „Nanuk“ oder „Nanuq“ nennen.
    Hauptsache ist aber das kleine Bärchen kommt durch.
    Im übrigen möchte ich noch sagen, dass ich finde,dass die Tiergartenleitung bei Mutter „Vilma“ richtig gehandelt hat. Grundsätzlich sollte eine – soweit in einem Tiergarten möglich – natürliche Aufzucht versucht werden und den Müttern nicht prophylaktisch die Jungen weggenommen werden.

  31. Nachdem schon „Nori“ und „Nora“ vorgeschlagen wurden, schlage ich den Namen „NORIS“ vor.
    Ich bin der Überzeugung, dass kein anderer Name einen besseren Bezug auf die Geburtsstadt Nürnberg der kleinen Bärin zum Ausdruck bringt.
    Nun haben wir eben eine kleine „Noris“ in der Noris. Herrlich!

  32. Uns gefällt der Name Knuddi sehr gut weil:Er von dem Eisbär aus Berlin namens Knut stammt.Wir finden den Namen süß und hoffen euch gefällt er auch!!!Von Sophie und Tina aus Nürnberg

  33. Hallo an alle,
    ja NORA wäre ein super Namen, abgeleitet von unserer Super Stadt NORIS.

    Viele Grüße ROLAND

  34. Also ich finde, das man den Spitznamen FLOCKE lassen sollen. Die Namen Bärbel, Kunterlle, Nanuqua schwachsinn. Der Name passt zu dem Eisbärenbaby und hört sich liebevoll an.
    Schöne Grüße

  35. Entweder „Nives“ = Schnee

    oder „Hope“, wegen der mit der kleinen Verbundenen Hoffnung auf die Erhaltung der Eisbärenart

  36. Nora
    der Name soll auf jeden Fall einen Bezug zu Nürnberg haben.
    Es ist nicht der zweite Knut, sondern ein Nürnberger Bärenkind, toll!

  37. Ich schlage den Namen „Nicole“ vor, weil ich eine Nicole kenne, die ich sehr gerne mag.
    Von Elmira (7)

  38. Ich finde sie sollte „Schmaussi“ heißen!!! Unser Tiergarten befindet sich nämlich am Schmaußenbuck – daher die Ableitung.

  39. Mein Vorschlag wurde gleich als zweites genannt… nur falsch!!!

    2 Jürgen Merkl wollte „Nanu“ (Eisbär), was aber richtigerweise

    „NANUQ“

    heißen muss, das Inuktitut-Wort für Eisbär!

  40. Hallo,
    der Eisbär soll „Mini“ heißen! Ich bin 6 Jahre alt und würde mich sehr darüber freuen!
    Eure Cendrine

  41. für mich kämen folgende drei Namen in Frage:

    Cinderella, Julia oder Helena.

    Auf jeden Fall wünsche ich den Pflegern/in weiterhin viel Spaß
    und Erfolg bei der Aufzucht.

  42. Wie wäre es mit JOPA. das war doch das Eis, das der Nürnberger Unternehmer Theo Schöller früher hergestellt hat. Vielleicht könnten dessen Erben/Nachfolger im Gegenzug gleich die Patenschaft übernehmen. Dafür könnte Schöller dann Eisbären am Stiel herstellen und im Tiergarten – und natürlich auch anderswo – verkaufen.

  43. Hallo!
    Meine Namenvorschläge für das kleine Eisbärbaby sind:
    – Angelina
    – Marie
    – Lara

    Liebe Grüße und viel Glück für das Eisbärmädel!!!!

  44. Hey alle zusammen,

    mein Namensvorsclag für das kleine Eisbärenmädel wäre:

    Norica

    Viele liebe Grüße

  45. Ich würde mich sehr freuen , wenn das Eisbärchenmädel Orsolya heißen würde. Orsolya ist russisch für Ursula und Ursula bedeutet ja „kleine Bärin“.

  46. Lara sollte das Bärchen heissen. Zum einen reimt sich der Name auf Vera, die Mutter der Kleinen. Zum anderen kann der Franke das „r“ auch wieder so schön rollen.

  47. Ich habe gehört das Ihr einen Namen für das Eisbärbaby sucht.
    Ich schlage euch folgende Namen vor:

    – URSULA (die Bärin)
    -ASTA (die Auferstandene)
    -BELLA (die Schöne)
    -MINNA ( die Kleine)
    -ZITA ( die Glückliche)
    -MAJA
    -CLEO
    -CLOE
    -VERENA

    Viele Grüße eure

    Lisa

  48. Als geborene Fränkin würde ich die Kleine FRANCA nennen.
    Weitere Namensvorschläge: SMILLA, KIRA.

  49. Pingback: Blog-abfertigung: Blogger aus der Frankenmetropole Nürnberg

  50. Ein großes Hallo aus Uelzen!

    Viel Glück beim Aufziehen des kleinen Eisbärenmädchens. Meine Tochter ist 7 Jahre und sammelt sämtliche Zeitungsausschnitte.

    Wir schlagen als Name für das kleine Eisbärmädchen “ Bianka“ vor.

    Vielen Dank für die schönen Beiträge im Internet.

    Mit freundlichen Grüßen

    A. Schab

  51. -Flöcken
    -Schneeweischen
    -Bebii
    -Canim (schatz auf türkisch)
    -Jule
    -Fiona
    -Sweety
    -Nora
    -Eisi
    -Prinzeschen
    -Leoni
    -krasawitza [hürbsch auf russisch]

  52. ich finde das „miss(y)“ ein sehr schöner name ist oder z.b. cherry, marry,lizzy,holly,tiny,leila,usw. gibt viele schöne namen die zu der kleinen bärin passen würden

  53. Lilly…
    Das kleine Eisbärenmädchen sollte Lilly heißen.
    Warum… weil’sein süßer Name für ein wunderschönes Tier ist.

  54. Hallo zusammen,
    ich würde das Eisbärenmädchen in Bezug auf Nürnberg (Noris)
    „Nora“ nennen. Meine Zweitwahl wäre „Franka“.
    Ich wünsche dem Eisbärenbaby alles Gute und hoffe, dass
    es sich weiterhin so gut entwickelt

  55. Ich gebe der „Blog-abfertigung“ recht: Die NZ solte die Namenswahl übernehmen. Dann würden wenigstens auch die Leute informiert, die kein Internet haben. Außerdem sind hier auf der NZ-Seite, soweit ich sehe, inzwischen alle wichtigen Vorschläge dabei.

  56. mein vorschlag da immer von der kleinen prinzessin gesprochen wird:
    sissi
    irmgard wolf, kalchreuth

  57. Ich denke,die Eisbärin sollte : SAKURA heißen.Es bedeutet Kirschblüte und ist Japanisch.Der Name gefällt mir sehr,und ich würde mich auch sehr freuen,wenn die Bärin diesen Namen bekommen würde,da bis jetzt( glaube ich ) kein Bär/in einen Japanischen Namen besitzt.
    Der Name passt ( find ich jedenfalls) sehr gut zu der süßen Bärin 😉

  58. Ich denke wieder das diese flocken möchte nur einen schönen namen , wie wäre mit:

    Gretchen (Kleine Greta)
    Jolie
    Shira
    Bianca
    Verena

    Ich wünsche dem Eisbärenbaby alles Gute und hoffe, dass
    es sich weiterhin so gut entwickelt

  59. Fränggische Namensforschung

    Ursa maritima
    heißt Du auf Latein
    URSEL wäre prima
    doch das darf nicht sein.

    Weil moderne Damen
    macht das gar nicht froh.
    Lieber krasse Namen:
    SALLY oder so.

    Früher gab’s noch USCHI,
    was von Ursa käm,
    hießen wir dich SUSHI,
    wär’n wir wohl plemplem.

    Zwischen Wörscht und Läibkum,
    hardem weichem b,
    tät für so’n Bärle
    PERLE auch net weh.

    ÜWONN und NADASCHA,
    heißen schon zu viel,
    NIGGOL, SINA, SASCHA
    ist neufrängg’scher Stil.

    Soll das zu Dir passen?
    Denk’ mer mal an KNUT:
    Ob zu Bärentatzen,
    SOLVEIG klingen tut?

    Vielleicht doch hebräisch:
    SARA, MIRJAM, LEA?
    Nordsüdeuropäisch?
    Mei, wie ist das schwea.

    Fragt den Spielzeughandel!
    Denn der weiß genau,
    Was im Plüschgewandel
    verkauft sich wie die Sau.

    Konrad Fischer
    Hochstadt am Main

  60. ich würde den namen Ursula vorschlagen weil das bedeutet übersetzt die kleine Eisbärin

    ich bin schon sehr gespannt wie es heißen wird sie ist sooooo süüüß

  61. Hallo also ich würde mir wünschen das das Eisbärbaby Prinzesing heißen sollte weil es genau so ein gesicht wie ich hab und es auch so süß wie ich aussehe das sagt halt meine Mutter aber ich bin erst 13 Jahre alt und ich wünsche es mir halt.
    Und noch ein gesundes neues Jahr wünsche ich euch allen also bay bay

  62. Hallo also ich würde mir wünschen das das Eisbärbaby Prinzesin heißen sollte weil es genau so ein gesicht wie ich hab und es auch so süß wie ich aussehe das sagt halt meine Mutter aber ich bin erst 13 Jahre alt und ich wünsche es mir halt.

  63. Hallo
    Wieso behält die kleine nicht einfach den Namen Flocke??
    Klingt doch gut und Sie ist ja auch so weiss wie eine Schneeflocke oder??
    Schade, dass ich meinen Jop als Tierarzthelferin wegen Allergie aufgeben musste.
    Viel Glück wünsch ich Euch mit der kleinen und das Sie gesund bleibt.
    Liebe Grüße und knuddelt sie mal von mir und meiner Mutti Erika.

  64. Hallo!

    Mir würde der Name Ronja für das Bärchen gut gefallen. So wie Ronja – die Räubertochter.

    Gruß

  65. Eine Pflegerin nannte ja im TV unter anderem schon den liebevollen Namen ‚Scheisserle’… Wie wäre es denn mit folgendem:
    (Sch)eis(s)bär ‚Scheisserle die Medienhure‘ !
    Finde ich außerst passend, bei dem Wirbel der schon wieder um solch ein Tier gemacht wird….

  66. Hallöchen!!
    Auch Ich Hätte Ein Paar Schöne Namensvorschläge…
    z.B.: „Kira“ oder „Theda“ oder „Lydia“ oder „Tula“ oder „Tilly“
    Mir Gefallen Die Namen Sehr Gut 🙂
    Liebe Grüße

  67. Also ich würde für ein eisbär denn namen Mimi oder Michelle geben weil der name einfach schön ist
    ist ja auch meine name xDD
    Der eis bär ist hässlich genauso wie die die ihr rein geschrieben haben

  68. Na, Ihr seid ja früh dran. Der Eisbär heißt schon seit Monaten „Flocke“ !!!!

Kommentarfunktion geschlossen.