Halt durch, "Flocke"!

Flocke„Flocke“ – Superstar: Unser süßes Nürnberger Eisbär-Baby hat es in den letzten Wochen ja weltweit zu unglaublicher Publicity gebracht. Doch kaum scheint die Kleine aus dem Gröbsten heraus zu sein, flaut das ganz große Medieninteresse auch schon wieder ab. Vorbei die Tage, an denen das weiße Knäuel fast in Lebensgröße die Titelseite der Boulevard-Blätter füllte.

Auch das Bayerische Fernsehen schaltet in Sachen „Flocke“ langsam einen Gang zurück. In der täglichen Magazinsendung „Wir über uns“ um 16.05 Uhr kommt „Flockes Tagebuch“ nicht mehr immer gleich zu Beginn der Sendung. Ja, „Flocke“ wurde sogar schon von Bischof Marx ganz aus dem BR-Programm geschmissen: Die Redaktion zeigte lieber den an der Mariensäule betenden Gottesmann als unser Nürnberger Goldmädel. Und selbst die Stadt Nürnberg verbreitet nicht mehr täglich aktuelle „Flocke“-Fotos, sondern nur noch zwei Mal pro Woche.

Tja, „Flocke“, du wirst jetzt einige Zeit nicht mehr die allererste Geige spielen – zumindest wenn du weiterhin wächst und gedeihst und schön gesund bleibst. Solltest du allerdings krank werden oder sonst irgendwas mit dir nicht stimmen, kommst du sicher wieder ganz groß raus. Aber bitte deshalb jetzt nicht gleich die fettige Milch erbrechen! Und sieh zu, dass du weiterhin richtig „abkotest“!

Bleib ein artiges Baby und halt ein paar Wochen durch. Denn es ist nur eine Frage der Geduld: Wenn du erst in die schöne große Freianlage im Tiergarten raus darfst, dann wirst du wieder zum Superstar – und das sogar mit live anwesendem Publikum. Deine größten Fans dürfen dich dann endlich persönlich bewundern, nicht mehr nur in der Zeitung oder im Fernsehen. Du wirst das Bad in der Menge kennenlernen – ob´s dir gefällt oder nicht. Also, halt die Ohren steif!

1 Kommentar in “Halt durch, "Flocke"!

  1. Ich nehme mir täglich die Fernsehsendungen über den Nürnberger Tiergarten und das aktuelle Tagebuch von Flocke auf. Dann kann ich mir das nach meinen Hausaufgaben immer ansehen. Ich mag Flocke. Sie sieht so weich aus, und ich freue mich, wenn ich sie endlich richtig sehen kann.

Kommentarfunktion geschlossen.