Engstirnig im "Flocke"nwirbel

Dass die Oberbayern, zumal die hauptstädtischen Münchner, arrogant sind – welchem Franken müsste man das noch groß erklären! Nun werden sie aber auch noch neidisch auf uns. Können es gar nicht verkraften, dass sie mal etwas nicht besitzen, was uns in Franken sozusagen in den Schoß gelegt wurde. Was wohl? Klar, „Flocke“ natürlich!

Das kann man heute schwarz auf weiß in der „Süddeutschen Zeitung“ nachlesen. In ihrem Münchner Lokalteil räumt die Autorin  der Kolumne „Mittendrin“ ein, dass man sich den Ansturm auf den Berliner „Knut“ ja gerade noch gefallen lassen könne. Aber ausgerechnet „das kleine Nürnberg“ – ja, so heißt es da wörtlich! – muss nun auch so eine Wahnsinns-Attraktion besitzen wie die Bundeshauptstadt! Und das sonst so tolle München ist leer ausgegangen. Das schlägt dem Fass den Boden aus.

Tja, wenn Nürnberg wirklich so klein wäre, wie die „Süddeutsche“ ihre Leser glauben machen möchte, dann dürfte es für die Schreiber in dem Blatt doch eigentlich nicht so schwer sein, wenigstens die Nürnberger Stadtteile richtig hinzubekommen. Können ja nicht so viele sein in so einem winzigen Städtchen. Aber auf der renommierten „Seite Drei“ lesen wir Nürnberger mit Erstaunen, dass bei uns ein „Stadtteil“ Schmausenbuck heißen soll. Da lesen wir leider auch schon wieder etwas vom „Nürnberger Zoo“. Ist es denn gar so schwer, sich zu merken, dass der sich „Tiergarten“ nennt? Wir wissen doch auch, dass es in München „Tierpark Hellabrunn“ heißt.

Naja,  irgendwie kann man es ja nachfühlen: Es muss den Münchner schmerzen, dass Franken auf einmal auf der Überholspur an ihm vorbeizischt. DFB-Pokal, Ministerpräsident, Innenminister,  Landesbischof – und jetzt noch ein winziger Eisbär! So viel Unrecht dürfte der liebe Gott einfach nicht zulassen.

3 Kommentare in “Engstirnig im "Flocke"nwirbel

  1. …die Reihe der fränkischen Highlights geht doch noch weiter: Veitshöchheimer Fasching, die „schönen Frauen von Fürth“, a goudä Bloadwoschd, 3 im Weggla, kein Föhn, Ice Tigers, der Fürther Stadtpark, and so on…

  2. Pingback: Eisbär Flocke Nürnberg Blog

Kommentarfunktion geschlossen.