Der große Manitou weiß: Spanien gewinnt!

Schlechte Karten für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft. Der große Manitou hat nämlich entschieden, dass Spanien das Endspiel der Europameisterschaft gewinnen wird. Aber ein bisschen Hoffnung bleibt doch noch für die Fans der deutschen Auswahl, denn Manitou, dessen Name an den Indianergott Manitu erinnert, ist ein Polarfuchs und die haben nun wirklich keine göttliche Unfehlbarkeit.

Beim Tier-Orakel des Tierparks Chemnitz lagen die Polarfüchse zuletzt nämlich falsch. Manitous Artgenossin Lissy hatte beim Viertelfinalspiel der Deutschen gegen Portugal auf einen Sieg der Portugiesen getippt. Anschließend machte es Stachelschwein Leon besser und sah den deutschen Halbfinalsieg gegen die Türkei voraus. Zum finalen Tier-Orakel durfte nun wieder ein Polarfuchs ran, der sich aber zum Leidwesen des deutschen Anhangs zuerst das Leckerli krallte, das neben der spanischen Flagge lag.

Wenn Manitou recht hat, dann darf Spanien heute seinen zweiten EM-Titel bejubeln. Der erste liegt eine geraume Weile zurück. 1964 holten sich die Iberer durch ein 2:1 im Endspiel gegen die Sowjetunion den Titel. Deutschland hatte damals an dem Turnier gar nicht teilgenommen. Nun ja, mal gucken, wie schlau der Fuchs ist.   

1 Kommentar in “Der große Manitou weiß: Spanien gewinnt!

  1. Pingback: Spanien - Deutschland 2:1! Villa verletzt! Ballack nicht? »

Kommentarfunktion geschlossen.