Quaks wieder in Fürth – brav!

Es war eine turbulente Woche für die vielen Menschen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, die Spur von Pelikan Quaks nicht zu verlieren. Am Montag stand schon zu befürchten, dass er sich Richtung Norden auf und davon macht: Da hat er die Gegend von Bamberg erkundet und wäre dem Landesbund für Vogelschutz (lbv) fast schon aus dem Blickfeld geraten.

Doch dann zog es ih n doch wieder zurück ins schöne Mittelfranken. Erst schaute er sich ein wenig im Aischgrund bei Höchstadt um. Nicht dumm, da gibt es ja immerhin Fisch bis zum Abwinken. Aber Fressen ist halt doch nicht alles im Leben. Man braucht auch eine Umgebung, in der man sich wohlfühlt. Und da zeigt Quaks bisher eindeutig eine Vorliebe für Fürth, genauer gesagt für den Fürther Vorort Vach. Dort hat er es sich gestern abend wieder auf dem Schornstein bequem gemacht.

Mal sehen, was Quaks sich heute so einfallen lässt – der lbv wird es sicher weiterhin genau dokumentieren. Ich persönlich würde Quaks mal eine Besichtigung der Fürther Innenstadt empfehlen! In der Gustavstraße könnte er sich sogar ins gemachte Nest setzen – nur so ein Vorschlag von mir.

3 Kommentare in “Quaks wieder in Fürth – brav!

  1. Wir wohnen in der Fürther Innenstadt direkt am Stadtpark und hatten mal ein Nest auf dem Balkon, in dem es sich dann die Eichhörnchen bequem gemacht haben. Sie haben dort – das Nest wurde zum Kobel umgewandelt – Junge bekommen und haben sie dort auch groß gezogen.
    Leider haben wir das Nest im letzten Herbst abgebaut. Sonst hätte Quaks es sich dort bequem machen können !?!

  2. Es ist ja schön, dass Quaks wieder zurück kommt und ich glaube auch, dass er sich etwas aussuchen sollte, wo er sich wohlfühlen kann. ABER, warum geht (fliegt) er dann nach Fürth?
    (Vorsicht, nicht ganz so ernst gemeint….)

  3. @Thomas Hübner
    Quaks ist bekanntlich weit gereist, hat schon viele Städte kennengelernt. Wenn er also nach Fürth kommt, wird er schon wissen, warum. Also, mich wundert das gar nicht. Aber ich bin ja auch Wahl-Fürtherin, genauso wie Quaks.

Kommentarfunktion geschlossen.