Quax, der Wahl-Franzose

Also, ich persönlich kann ihn ja gut verstehen, denn ich liebe Frankreich auch: Quax, der Rosapelikan, scheint in Lothringen bleiben zu wollen. Dort war er im vergangenen Herbst auf seinem Flug gen Süden gelandet, und dort gefällt es ihm anscheinend so gut, dass er – zumindest derzeit – keine Anstalten macht, wieder zu uns zu kommen.

quaxneuSo schätzt man es im Augenblick jedenfalls beim Landesbund für Vogelschutz ein. Quax lebt in Lothringen am Etang le Lindre sozusagen wie Gott in Frankreich, wie auch dieses Foto von J. Says zeigt: Der Pelikan hat dort alles, was sein Herz begehrt, wird mit Fisch gefüttert und darf mit seinen geliebten Störchen zusammenleben. Auf seiner Homepage hat der lbv das „Quax-Tagebuch“ auf den neuesten Stand gebracht und zeigt auch dort dieses Foto.

Zur Erinnerung: Im vergangenen Frühjahr war ganz Bayern in Aufruhr wegen Quax. Der Pelikan, der nicht seinesgleichen, sondern Störche liebt, war von Tausenden Menschen auf seiner Reise von Süd nach Nord durch unser Bundesland beobachtet und fotografiert worden. Radiosender meldeten den täglichen Quax-Aufenthaltsort, der lbv führte auf seiner Website das „Quax-Tagebuch“ ein.

Schließlich war der Rosapelikan von Franken aus weitergezogen; er gelangte über Thüringen und Sachsen schließlich ins NABU-Zentrum in Leiferde (Niedersachsen).

7 Kommentare in “Quax, der Wahl-Franzose

  1. Prima mal wieder was von Quax zu hören. Ich wollte schon mal nachfragen, was aus ihn geworden ist. Aber: nicht nötig! Auf uwo ist Verlass. Die vergißt nix!

  2. Doch, die vergißt a was. Des mitm Werwolf! Da wollds was schreim.
    Hads abba ned gmacht (bis etzatla).

  3. @ mandy wagenknecht
    Vergessen habe ich den Werwolf nicht. Aber zurzeit ist er ja eigentlich nicht mehr so en vogue wie vor ein paar Wochen, als die erste Werwolf-Anfrage von Ihnen/von Dir kam. Mal sehen, wann es den nächsten Anlass gibt, etwas darüber zu schreiben. Bis dahin kann ich nur um Geduld bitten.

  4. Vielleicht hört man ja ab und an auch mal wieder was von den freigelassenen Meeresschildkröten………

  5. Pingback: Achtung, Wolf! » Blog Archive » Doch nicht das letzte Einhorn!

  6. Hier noch ein Nachtrag: Quax ist wieder da! Un dzwar in Ornbau, das ist zumindest der letzte Stand. Hoffentlich bleibt er ein bißchen bei uns, schließlich war er über ein Jahr weg!

Kommentarfunktion geschlossen.