Rollentausch mit Dagmar Wöhrl

Als Bloggerin erlebt man Dinge, die man sonst im normalen Redaktionsalltag nie erleben würde. So hat sich die Tierfreundin und Nürnberger Bundestagsabgeordnete Dagmar Wöhrl, die auch Vorsitzende des Tierschutzvereins Nürnberg-Fürth und Umgebung ist, kürzlich via Twitter mit einem originellen Wunsch an mich gewandt: Sie wollte einen Interview-Termin mit mir ausmachen, um mich über mein Blog auszufragen. Das Interview wird in der nächsten Ausgabe der Zeitung des Tierschutzvereins abgedruckt, die Ende Juni erscheint.

Tja, hab´ ich mir gedacht, warum nicht? Ist doch mal interessant, so ein Rollentausch. Normalerweise muss ich mir Fragen ausdenken, nun muss das mal eine tun, die sonst oft selbst mehrere Interviews am Tag gibt – ob für Zeitungen oder fürs Fernsehen.

Und ich muss sagen: Es hat tatsächlich Spaß gemacht. Wir haben uns beide bestens amüsiert, und unser NZ-Fotograf Roland Fengler hat den denkwürdigen Termin gleich noch zum Video gemacht.

YouTube Preview Image

1 Kommentar in “Rollentausch mit Dagmar Wöhrl

  1. Ja liebe Frau Wolf, Sie geben den Tieren eine Stimme und das ist wichtig ! Weiter so !

Kommentarfunktion geschlossen.