Schneeleopard noch seltener als angenommen

ARCHIV: Ein Schneeleopard sitzt im Wuppertaler Zoo in einem Gehege (Foto vom 20.03.08). Der in Asien beheimatete Schneeleopard ist offenbar noch staerker vom Aussterben bedroht, als bisher angenommen. Bislang ging man davon aus, dass noch 350 bis 500 Tiere am Nordrand Nepals im Himalaya leben. Doch diese Zahlen sind viel zu hoch, wie Forscher anhand von Genanalysen feststellten. Von 71 vermeintlichen Schneeleoparden-Kotresten stammten nur 19 tatsaechlich von den Grosskatzen. Dieser Kot wiederum wurde von nur neun verschiedenen Individuen abgesetzt. „Das zeigt, dass die traditionellen Methoden, Schneeleoparden zu zaehlen, die Groesse der Population weit ueberschaetzen“, sagen die Wissenschaftler im Fachmagazin „BMC Research Notes“. (zu dapd-Text)
Foto: Volker Hartmann/dapd