Raubtierhaltung abschaffen?

Nach dem Angriff eines Tigers im Kölner Zoo auf eine Tierpflegerin, der tödlich endete, ist mal wieder eingetreten, was vorhersehbar war: Die Debatte um die Sicherheit in den Zoos hat von neuem begonnen, und Zoo-Gegner nutzen sie dazu, zu fordern, die Raubtierhaltung in Zoos abzuschaffen oder gar alle Zoos und Tierparks zu schließen.

Dabei sieht es nach bisherigem Ermittlungsstand so aus, als habe die Pflegerin die vorhandenen Sicherheitsvorkehrungen nicht eingehalten bzw. eine Sicherheitsschleuse zu schließen vergessen. Um kein Missverständnis aufkommen zu lassen: Dass die Frau durch den Tigerbiss umkam, ist tragisch. Aber letztlich ist der schreckliche Vorfall offenbar passiert, weil der Pflegerin ein Fehler unterlaufen ist. Es handelt sich, nach allem, was man bisher weiß, also um einen Arbeitsunfall. Arbeitsunfälle kommen auch in anderen Berufen vor – nur dass danach meist kein Hahn kräht.

Nun kann man sagen, Irren ist menschlich und Fehler können immer wieder passieren. Stimmt. Aber wenn man deshalb gleich das Ende der Raubtierhaltung in Zoos fordert, was müsste man dann nicht noch alles verbieten, nur weil es zu solchen Unfällen kommen kann?

 

4 Kommentare in “Raubtierhaltung abschaffen?

  1. Ich würde auch gleich mal Autos verbieten lassen. Was da jeden Tag(!) Leute umkommen…unverständlich, dass sich da noch niemand beschwert hat.

  2. Ich gebe Bernd und Susanne vollkommen recht! Der Tod der Pflegerin ist tragisch, und mein Mitgefühl gehört ihren Angehörigen. Im ARD Morgenmagazin kamen kürzlich der Direktor des Zoos Leipzig und der Tierfilmer Andreas Kieling zu Wort. Zwei durchaus seriöse Interviewpartner, die auch der Meinung waren, dass eben ein Restrisiko bleibt.
    Mir tut es auch leid um den wunderschönen tigerkater Altai, aber ich glaube, dem Zoodirektor blieb keine andere Wahl.

  3. Ähm Heidi,
    Ich mein es ist tragisch ABER
    der tiger hatte eine Familie, die er verteidigen wollte und nur weil diese Pflegerin zu doof ist so eine Tür zuschließen musste der Tiger sterben.
    Wusstet ihr eigentich das diese Frau schonmal vergessen hatte eine Tür zu einem Raubtierkäfig zuschließen und angegriffen wurde.
    Ich find so einer darf nicht mehr bei Raubtieren arbeiten

Kommentarfunktion geschlossen.