Klonschaf Dolly

ARCHIV – Das Klonschaf Dolly zeigt im Roslin-Institut bei Edinburgh seine Zähne (Archivfoto vom 4.1.2002). Der 05. Juli 1996 gilt vielen Forschern als der Beginn des Klonzeitalters. An diesem Tag wurde in einem Stall in Schottland ein Schaf geboren, das in die Geschichtsbücher eingehen sollte: Dolly – der erste Klon eines erwachsenen Säugetiers. Doch Dolly kränkelte, hatte ein für Schafe relativ kurzes Leben und starb vor zehn Jahren am 14. Februar 2003. Heute steht das Schaf ausgestopft in einer Glasvitrine im Royal Museum in Edinburgh. Foto: Curtis dpa (zu dpa „Einzigartig – und doch nicht: Vor zehn Jahren starb Klonschaf Dolly“ am 08.02.2013) +++(c) dpa – Bildfunk+++