Olinguito

ACHTUNG SPERRFRIST: DIESER BEITRAG DARF NICHT VOR ABLAUF DER SPERRFRIST, 15. August, 17.30 UHR, VERÖFFENTLICHT WERDEN! DIE NICHTEINHALTUNG DES EMBARGOS HÄTTE EMPFINDLICHE EINSCHRÄNKUNGEN DER BERICHTERSTATTUNG ÜBER WISSENSCHAFTLICHE STUDIEN AUS DEN USA ZUR FOLGE. – HANDOUT – Der neu entdeckte Olinguito ist sieht aus wie eine Mischung von Katze und Teddy-Bär und lebt in den Nebelwäldern der Anden. Foto: Mark Gurney (ACHTUNG REDAKTIONEN: Verwendung des Fotos nur für redaktionelle Zwecke bei Angabe der Quelle «Foto: Mark Gurney») (Zu dpa „Aus alt mach neu: Wissenschaftler entdecken neue Tierart im Museum“ vom 15.08.2013) +++(c) dpa – Bildfunk+++