Kostenlos ins Delfinarium

Heute mal ein Tipp fürs Wochenende, an dem das Wetter ja ganz gut werden soll – kalt, aber trocken und teils sonnig, richtig schön winterlich eben. Ich muss für den Tipp allerdings ein wenig weiter ausholen:

Der Nürnberger Tiergarten ist zurzeit eine einzige Baustelle: Gleich nach dem Eingang werden neue Toiletten gebaut, ein paar Meter weiter ist das Pavian-Gehege abgesperrt, weil die Anlage (samt Ställen in den Felsen) renoviert wird, dann folgt die Riesenbaustelle der Delfinlagune. Der Umbau des Raubtierhauses zieht sich auch schon seit ewigen Zeiten hin. Und nun ist auch noch vorübergehend das Tropenhaus geschlossen, um (wie hier berichtet) die Beziehung zwischen dem neugeborenen Seekuh-Baby und seiner Mutter nicht zu stören.

Trotzdem wünscht sich die Zooleitung natürlich, dass noch jemand in den Tiergarten kommt. Um die Besucher über die nicht sehr angenehme Situation hinwegzutrösten, hat man sich deshalb ein kleines Bonbon einfallen lassen: Noch bis Ende Februar können die Besucher – ohne zusätzlichen Eintritt ins Delfinarium zu bezahlen – die Vorstellungen dort kostenlos anschauen.  Dieses Angebot gilt an den Wochenenden. Unter der Woche kann man zweimal täglich das öffentliche Delfintraining besuchen; auch dieses Angebot kostet nichts.

Die genauen Zeiten der Vorstellungen und für das öffentliche Training findet Ihr/finden Sie hier. Oder anrufen unter Tel. 0911/54546.