Viel Spaß bei der Lektüre!

Titel
Sie ist heute erschienen, die Nummer 12 der „Tiergartenzeitung“, gemacht von Journalisten der „Nürnberger Zeitung“ und „Nürnberger Nachrichten“ zusammen mit dem Tiergarten Nürnberg. Zweimal im Jahr erscheint das 12 Seiten umfassende Blatt – im Frühjahr und im Spätherbst. Im Verbreitungsgebiet der genannten Zeitungen liegt es kostenlos der heutigen Tageszeitung bei. Für alle, die keine Tageszeitung lesen oder nicht im Verbreitungsgebiet wohnen: Man die Tiergartenzeitung auch hier im Internet lesen.

In dieser Nummer dreht sich auf den beiden mittleren Seiten alles um das Hauptthema „Invasive Arten“ und die Frage, wie unsere Gesellschaft mit dem Problem umgeht und die ökologischen Folgen in den Griff bekommt. Ein weiteres Thema ist der Artenschutz am Beispiel von Projekten, die im Tiergarten angesiedelt sind, zum Teil aber Tieren auf der anderen Seite des Globus zugutekommen. Der Aspekt Auswilderung von Zootieren wird am Beispiel der Uralkäuze behandelt.

Daneben gibt es jede Menge unterhaltsamer Lesegeschichten, etwa über Eisbär Felix auf Freiersfüßen: Der „Womanizer“ ist in halb Europa unterwegs, um die Zucht dieser wunderbaren, leider bedrohten Tiere zu sichern. Oder über die Griechischen Landschildkröten, die zu Unrecht ein wenig im Schatten anderer großer Zootiere stehen. Oder über die Mähnenwölfe, die unverwechselbare Duftmarken im Tiergarten setzen. Zum ersten Mal gibt es außerdem einen sati(e)rischen Beitrag aus der Feder des Wortakrobaten Oliver Tissot, der als Gastautor gewonnen werden konnte. – Na dann: Viel Spaß bei der Lektüre!