Vipmail 97

Gerade ging die 97. Folge der Vipmail raus. Im Newsletter aus und über Franken geht es diesmal um im Schatten stehende Sakralbauten, um Menschlichkeit im Asylwesen, um die Schlaflosigkeit unbesorgter Bürger, um Laien, die offenbar unfähigen Experten helfen müssen, um das, was der Franke für Literatur hält, und um den Niedergang fränkischer Landgasthäuser.

Nachlesen könnt ihr das alles hier. Wer will, darf die Vipmail auch gerne abonnieren. Dazu bitte hier entlang.

Vipmail 96

Ausnahmsweise schon heute ging die Vipmail für diese Woche raus.

In der 96. Ausgabe des Newsletters aus Franken geht es um Spaßbefreiung, um seltsame Statistiken, um mildernde Umstände durch mangelnde Integration, um Fotoaffären und Einhorngates sowie um Schah Reza Pahlavi, an den sich wohl nur die älteren unter euch noch erinnern dürften.

Nachlesen könnt ihr das alles hier. Wer den Newsletter abonnieren möchte, dem hilft dieser Link weiter.

Vipmail 95

Gerade ging wieder eine Vipmail raus. Die 95. inzwischen.

Im wöchentlichen Newsletter aus und über Franken geht es um relaxtes SPD-Führungspersonal, um Richter, die den Goliath dann doch nicht klein kriegen, um einen rechtsradikalen Kopfhörer, um den werbefinanzierten Nulltarif, um Textbausteine für Trainerentlassungen und um Promis mit Hotelverboten.

Nachlesen könnt ihr das, wie immer, hier. Ihr könnt den Newsletter natürlich auch abonnieren und zwar hier.

Vipmail 94

Auch am ersten Fastendonnerstag gibt es eine Vipmail. Die Nachrichtenlage war diese Woche zwar auch eher im Fastenmodus. Das muss einen jedoch nicht grämen. Besser so, als irgendwelche Katastrophen! Im wöchentlichen Newsletter aus Franken geht es diesmal um säumige Frühlingsboten, um die Opfer, die wir bestimmten Industriezweigen zu bringen haben, um das Gegenteil von Korinthenkacken, um ein zweifelhaftes Jobangebot, um den Restaurant-Trick 17 und um einen glücklichen Kurort im Fränkischen.

Nachlesen könnt ihr das alles hier. Nichts einzuzwenden wäre auch, wenn ihr den Newsletter ordnungsgemäß abonniert. Dazu reichen wenige Handgriffe. Der erste wäre ein Klick hier drauf.

Vipmail 93

Gerade wurde sie abgeschickt, die Vipmail. Inzwischen schon die 93. Ausgabe. Im wöchentlichen Newsletter aus Franken geht es aktuell um den Niedergang der Bratwurst, um Sprengungen auf Schnäppchenbasis, um staatstragende Haustiere, um ungewöhnliche Entspannungsmethoden, um unser wirr gewordenes Schulsystem und um die Unbelehrbarkeit des Zwangsgebührenfernsehens.

Nachlesen könnt ihr das alles hier. Und wie immer auch noch der Hinweis auf die Abomöglichkeit, die einen Newsletter erst zum Newsletter macht.

Vipmail 92

Donnerstag, ihr wisst es schon, ist Vipmail-Tag. Der Newsletter aus Franken dreht bereits die 92. Runde. Diesmal geht es um den Klimawandel, um anonyme Hater bei Facebook, um Faschingsmuffel und die fehlerhafte Verwendung des Allbegriffs, um gegenseitige Nazivorwürfe, um eine mögliche Ausnahmeregelung für den Bocksbeutel, um die Waffen der Frau, um einen wundertätigen Autofahrer und um einen pietätlosen Scheißer.

Nachzulesen ist das alles hier. Wer die Vipmail lieber ordentlich in seinem Mailfach platziert sehen möchte, dem lege ich diesen Link ans Herz.

Vipmail 91

Gerade ging wieder die Vipmail raus. Die 91. Ausgabe des fränkischen Newsletters beschäftigt sich mit wundersamen Begebenheiten am Rande des Drogenmilieus, mit der Synergiekeule in Krisenzeiten, mit dem Hort der Unwahrheit, mit einem Unterfranken, an dem sich der US-Präsident ein Beispiel nehmen sollte, mit Schimpfwörtern, die ihr bislang noch nicht kanntet und mit einem gewichtigen Grund, weshalb wir möglichst bald das selbstfahrende Auto brauchen.

Nachzulesen ist das alles hier. Natürlich könnt ihr den Newsletter auch ordnungsgemäß und bequemst stornierbar abonnieren. Dazu einfach hier drauf klicken und den Anweisungen folgen.

Vipmail 90

Was, schon wieder Donnerstag? Zeit für den wöchentlichen Newsletter mit den wichtigsten, bemerkenswertesten, aber auch seltsamsten Meldungen aus Franken. In der aktuellen Vipmail geht es um Erschreckendes am Straßenrand, um die Tragödie im Gartenhaus, um ein fränkisches Giganten-Wettrennen, um Schleichwerbung für Medienunternehmen, um alte Hüte, mit denen der Bayerische Rundfunk hausieren geht, und um etwas ganz Fremdartiges: Freundlichkeit.

Nachlesen könnt ihr das alles wie immer hier. Ihr könnt euch den Newsletter aber auch – wie sich das gehört – ins Mailfach senden lassen. Zum Bestellen geht es hier entlang.

Vipmail 89

Es ist vollbracht, das donnerstägliche Vipmail-Verschicken! In der aktuellen Ausgabe des fränkischen Newsletters geht es um die künftige Teilnahme Frankens an weltweiten Gipfeltreffen, um durchgeknallte Sozialdemokraten, um ein neues Zentrum für den Skisport, um überwundene und nicht überwundende Nachwuchsprobleme sowie um Fakenews, die auch ohne Correctiv richtig gestellt werden.

Nachlesen könnt ihr das alles hier. Wer den Newsletter ordentlich abonnieren möchte, der folge tunlichst diesem Link.

Vipmail 88

Gerade ging sie raus, die 88. Vipmail. Im aktuellen Newsletter aus Franken geht es in dieser Woche um bedrohte Wackelbauten, um den Mangel an qualifiziertem Personal, um wilde Schwarzkittel, um den Background medial überpräsenter Fachleute, um ein an der Basis bröckelndes Reformatorengedenken und um die Plage mit dem Kastenwesen.

Nachlesen könnt ihr das alles hier. Künftige Newsletter könnt ihr weiterhin via Blog lesen. Ihr könnt sie jedoch auch einfach abonnieren und zwar über diesen Link.