Charisteas macht das Dutzend voll

2508404588Die unendliche Geschichte hat ein Ende, Angelos Charisteas heuert bei Arles-Avignon an und wird daher nicht sein letztes Vertragsjahr noch beim Club auf der Tribüne absitzen. Interessant wäre immer noch die Frage, ob der griechische Nationalstürmer in Nürnberg doch noch „angekommen“ wäre, wenn ihm nicht die Trainer Hans Meyer und später Thomas von Heesen im Winter 2007/08 Jan Koller vor die Nase gesetzt hätten. Ende 2007 nahm „Harry“ nämlich Fahrt auf. Danach ging aber nur noch wenig bei dem 30-Jährigen, der in der Rückserie 2008/09 an Leverkusen ausgeliehen war und dort ebenfalls nicht überzeugte. Charisteas, 2007 von Feyenoord Rotterdam gekommen, macht das Dutzend der Abgänge voll, über die die Club-Freunde ja ohnehin noch einen kleinen Überblick geben wollten. Also los:
weiter lesen